Bild: Daniela Blochinger

Mach mit!

Verschiedenste Mitmachprogramme warten auf die kleinen Besucher bei der „Jungen Gartenschau“ in den WaldgĂ€rten: Basteln mit Naturmaterialien, Upcycling, Erlebnisspiele, MĂ€rchen und Geschichten, Fotoaktionen, Umwelt- und Naturforscher, Quiz- und Showprogramme, musikalische und sportliche Angebote – Langeweile kommt da nicht auf. Die SchĂ€tze der Natur erforschen und diese auf spielerische Art und Weise zu erleben, ist das Hauptziel der bunten und vielseitigen Mitmachaktionen. Auch die Aussteller bieten  immer wieder interessante Angebote, an denen man sich spontan beteiligen kann.

Ältere Kinder können bei verschiedenen Rallyes bei einer Runde durch das GelĂ€nde die Natur und Gartenanlagen selbst erforschen. Die Aufsichtspflicht wĂ€hrend der Aktionen liegt stets bei den Eltern oder berechtigten Begleitpersonen bei Kindern unter 12 Jahren. Alle Mitmach-Angebote sind im Eintrittspreis der LGS 2023 inkludiert.

TĂ€gliches Kinder-Mitmach-Programm

Montag – Freitag wĂ€hrend der Schulzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Montag – Freitag wĂ€hrend der Ferien: 10:00 – 17:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 – 17:00 Uhr

Am Abschlusstag, 03. Oktober 2023, endet das Kinder-Mitmachprogramm und 14 Uhr.

Freylis-Gartenschau-Rallye

Große und kleine Kinder können bei FreYlis-Gartenschau-Rallye mitmachen. In der Prospektstehle am Eingang Burgberg oder bei der Jungen Gartenschau in den WaldgĂ€rten gibt es die Rallye-Laufzettel: FreYlis-Gartenschau-Rallye Wichtelkinder (empfohlen fĂŒr Kinder von 3 bis 8 Jahren) und FreYlis-Gartenschau-Rallye fĂŒr Teens und Schulklassen (empfohlen fĂŒr Kinder von 9 bis 14 Jahren). Angepasst an das Alter der Kinder gilt es beim Rundgang ĂŒber die Gartenschau-Areale Burgberg, Wiesenpark und WaldgĂ€rten Fragen zu beantworten.

Wer sich schon vorab informieren möchte, was gefragt wird, um erfolgreich FreYlis Gartenschau Rallyes zu meistern oder zum Sofortdownload, bitte hier auf den Button klicken:

Rallye-Wichtelkinder

Rallye-Teens

Die ausgefĂŒllten Rallyezettel können die Kinder in einen Briefkasten bei der AlmhĂŒtte werfen. Wer alle Aufgaben richtig beantwortet hat, kommt in einen Lostopf. FreYli zieht monatlich Gewinner. Diese erhalten dann ein Überraschungspaket.

Wer als Schulklasse an der Rallye teilnimmt und als Gewinner gezogen wird, darf sich am Ende des Schuljahres und zum Ende der Gartenschau auf ein Überraschungspaket fĂŒr die ganze Klasse freuen.

An den Wochenenden besucht FreYli der Gartenschratzl, das Maskottchen der Landesgartenschau, das GelĂ€nde und begrĂŒĂŸt die kleinen und großen GĂ€ste.

 

Programmhöhepunkte fĂŒr Kinder und Familien

  • 10.06. und 11.06.: „FreYlis Wichteltreffen“ – Kinder- und Familienwochenende
  • 15.07. und 16.07.: „FreYlis Waldolympia“ – Sportwochenende mit Spielstationen und Tag der Polizei am Sonntag
  • 30.07.: „FreYlis Sommergaudi“ – Kindersommerfest mit Maskottchenparade und Wasserolympiade
  • 12.08. und 13.08.: „FreYlis TatĂŒtata“ – Blaulichtwochenende
  • 19.08. und 20.08.: „FreYlis Remmidemmi“ – Jugendfestival

Das gesamte Programm findet ihr hier  im Veranstaltungskalender

FreYli zu Gast

Gartenschratzl FreYli, das Maskottchen der Landesgartenschau, kommt zu Besuch! Er ist samstags, sonntags und an Feiertagen von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Gartenschauareal unterwegs. FreYli hat immer gute Laune im GepĂ€ck und Zeit fĂŒr ein gemeinsames Foto.

Der große Kletterspielplatz

Wippen, wackeln, balancieren, hangeln, schaukeln, klettern, rutschen – auf dem Dach der Parkgarage gibt es auf 300 Quadratmetern einen neuen Erlebnisspielplatz. Spaß  und sportliches VergnĂŒgen fĂŒr alle Altersgruppen bietet die „Kletterwolke“ aus Robinienholz u. a. mit Wolkenrutsche, Himmelsleiter und Liegenetze. Bis zu ca. 7 m ĂŒber den Boden kann hinaufgeklettert werden. FĂŒr kleinere Kinder ist der Sinnesbereich am Eingang zum Kletterspielplatz gedacht. Hier ist die Kletterhöhe niedriger und es gibt eine Kleinkindrutsche.

Ein besonderes Interesse galt bei der Planung auch die Einbeziehung von Menschen mit Behinderung. Sie können viele Sinneswahrnehmungen machen, sich z. B. in der Klangwolke mit Naturtönen berieseln lassen oder im Wolkenspiegel das Blau des Himmels genießen. Ein zusĂ€tzlicher Kleinkindbereich, eine weitere Rutsche und Klettermöglichkeiten im Felshang,  sowie eine Seilrutsche bei der AlmhĂŒtte runden den erlebnisreichen Zeitvertreib ab.